Sichereres  Busfahren wurde trainiert

Am Montag, den 16. November wurde im Rahmen der Verkehrserziehung für alle Erstklässler ein umfangreiches Bustraining durchgeführt. Die beiden Polizisten Tanja Haupenthal und Thomas Welsch von der Jugendverkehrspolizei Merzig-Wadern führten diese Schulung durch. Dabei stellte die Firma Schulligen aus Britten kostenlos einen Bus zur Verfügung. Dadurch konnte in der Realsituation geübt werden. Nach einer theoretischen Schulung im Unterricht wurden einzelne Situationen des Busfahrens geübt (Ein- und Aussteigen, Hinsetzen,Gefahrenquellen,..).

Die Erstklässler der Kreuzbergschule sind nun optimal auf das Busfahren vorbereitet!