Wenn es auf deine Hilfe ankommt….

Im Rahmen der Gesundheitserziehung lernten die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 3 und 4 an der Kreuzbergschule, wie man sich richtig verhält, wenn man auf einen verletzten und hilfebedürftigen Menschen trifft. Wie muss ich reagieren, wenn ich als erster bei  einem Unfall bin? Die Kinder sollen auf solche Situationen vorbereitet werden, um erste Hilfe in ihrem Rahmen geben zu können.

a-Erste-Hilfe

Im Unterricht wurden auf der theoretischen Ebene die Themen erarbeitet: Wie setze ich einen Notruf ab? Was befindet sich in einem Verbandskasten? Wie versorge ich eine Wunde? Wie bringe ich einen Menschen in die stabile Seitenlage und wofür ist das gut?

An drei Stationen übten die Kinder mit ehrenamtlichen Helfern des Deutschen Roten Kreuzes aus Hilbringen/Fitten die Praxis. In Kleingruppen hörten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4c den Experten zu und übten mit ihnen die Handhabung des Dreieckstuches, die Wundversorgung mit Pflaster und Kompressen und die Erstversorgung am Unfallort mit der Überwachung der Atmung und die stabile Seitenlage.

Sogar ein Rettungswagen stand auf dem Schulhof zur Besichtigung bereit. Ein Sanitäter  zeigte den Schülerinnen und Schülern, wie man die Trage handhabt, welche Geräte im Rettungswagen zur Verfügung stehen und welche Medikamente jederzeit zur Verwendung stehen. Er beantwortete die vielen Fragen der Kinder, auch wenn es an diesem Tag im Rettungswagen  und auf dem Schulhof noch so heiß war. Ganz herzlichen Dank für das Engagement und die tolle Organisation dieser ehrenamtlichen Helfer!