Das France-Mobil zu Besuch an der Kreuzbergschule

Rund 100 Schüler und Schülerinnen der 4. Klassen warteten am Donnerstag gespannt auf ein kleines, buntes Automobil, das auf Initiative der Französischen Botschaft und der Robert Bosch Stiftung landesweit unterwegs ist. Dann kam es um die Ecke, bis unters Dach voll bepackt mit französischen Bilderbüchern, Postern und interessanten Materialien.

FRANCE-MOBIL-008

Wie jedes Jahr machte das „France mobil“ an der Kreuzbergschule Station, um für das Erlernen der französischen Sprache zu werben.

Mme Koch, die France Mobil Referentin, führte die Kinder durch kindgerechte Animationen mit Spiel, Musik und Bewegung an die französische Sprache heran. Mit Stolz stellten die Schüler fest, wie viel sie schon in der Fremdsprache verstehen und alle waren mit Aufgeschlossenheit und Freude bei der Sache.

FRANCE-MOBIL-012

Am Ende ihres Besuchs übergab Mme Koch Schülern und Lehrern weiteres interessantes Material aus ihrem „rollenden Französischinstitut.“