Fußball-Mannschaft der Kreuzbergschule Merzig
ist Saarlandmeister

Hochverdient konnte die Mannschaft der Kreuzbergschule Merzig die 28. Fußballmeisterschaft für Grundschulen und Förderschulen Lernen des Saarlandes für sich entscheiden und darf sich nun „Saarlandmeister 2015“ nennen. Insgesamt nahmen 120 Grundschulen an diesem Sportwettkampf teil.

a-Fußball-Endrunde-2015

Am 08. Mai 2015 begann die Erfolgsgeschichte und man setzte sich in der Vorrunde in Brotdorf in einer spannenden Gruppe aufgrund der besseren Tordifferenz als Gruppenerster durch, womit die Qualifikation für die Zwischenrunde in Riegelsberg einherging, welche am 12. Juni ausgetragen wurde. An diesem Tag zeigte sich das Team von seiner besten Seite und konnte bei strahlendem Sonnenschein mit drei souveränen Siegen und einer geschlossenen Mannschaftsleistung das Ticket für die Finalrunde lösen. An dieser Stelle war das Erreichen der Endrunde bereits ein riesiger Erfolg!

Am Freitag, dem 10.07.15 ging es dann mit Unterstützung einiger Eltern zur Endrunde nach Lebach-Landsweiler. Diese Endrunde, wiederum bei strahlendem Sonnenschein, war stark besetzt. Die besten 8 Schulmannschaften des Saarlandes spielten um den Gesamtsieg.

Die Gruppenphase in Gruppe B bescherte der Mannschaft im ersten Spiel ein „Derby“ gegen die GS Düppenweiler. Trotz vieler Chancen und einem Quäntchen Glück zitterte sich das Team zu einem 1:0 – Erfolg. Ein guter Grundstein, der Auftrieb gab. Im zweiten Spiel wartete die GS Kirchberg Schwalbach. In der Defensive diszipliniert und offensiv spielerisch stark konnte der Gegner völlig verdient mit 4:1 bezwungen werden. Das dritte Gruppenspiel gegen das Heimteam der GS Landsweiler – Lebach musste die Entscheidung bringen. Beide hatten ihre ersten beiden Spiele gewonnen und es war klar, dass der Sieger der Partie ins Finale einzieht. In einem spannenden und heiß umkämpften Spiel ließ sich die Mannschaft nicht verunsichern und behielt ihr Konzept, ihre spielerische und kämpferische Klasse in der Abwehr und im Angriff bei. Am Ende stand ein auch in der Höhe verdienter Sieg auf dem Zettel. Das 4:1 im letzten Spiel bedeutete das Finale um die Saarlandmeisterschaft. Gegner war die GS Sonnenfeld Homburg, die sich ihrerseits ihrer Gruppe A recht souverän durchsetzte.

Im Finale standen sich die beiden besten Endrundenmannschaften gegenüber und das Team der Kreuzbergschule hat sich ihre vermeintlich stärkste Leistung für dieses Finale aufgehoben. Man war dem Gegner spielerisch überlegen und hätte schon in der 1. Halbzeit in Führung gehen müssen. In der 2. Halbzeit war es dann soweit! Justin Kiefer konnte nach einem tollen Angriff zum 1:0 abstauben und wiederum Justin war es, der kurz vor Ende nach einem tollen Konter die Entscheidung herbeiführte und den 2:0 – Sieg perfekt machte. Eine sattelfeste Abwehr mit nur 2 Gegentoren in der gesamten Endrunde rundeten den Erfolg ab, der natürlich sofort nach dem Schlusspfiff überschwänglich gefeiert wurde!

Die weiteren Torschützen der Mannschaft während der Endrunde waren: Noah Chiapparo (4Tore), Justin Kiefer (4 Tore), Hendrik Block (3 Tore).

Folgende Spieler gehörten zur Mannschaft: Mete Günes (Tor), Jayson Heinrich, Noah Chiapparo, Joni Shala, Birhat Acar, Reber Kazik, Hadi Kassab, Justin Kiefer, Linus Betzhold, Hendrik Block und Julian Mertes

Betreut wurde die Mannschaft von Lehrer Patrick Bohn. Schulleiter Frank Wagner gratulierte dem erfolgreichen Team und überreichte im Beisein der gesamten Schulgemeinschaft neben den Medaillen und Urkunden auch ein Präsent des Fördervereins.