Logo-SPN-100x

Unsere Besonderheiten

 

 

 

 

 

 

 

1. Kinderkonferenzen
finden in jeder Gruppe regelmäßig statt und befähigen die Kinder zum Mitbestimmen. Sie werden aktiv beteiligt ihr Gruppenleben mitzugestalten und lernen Verantwortung zu übernehmen und sich an Vereinbarungen zu halten.

Ziele:
- Demokratische Verhaltensweisen erlernen, Aktiv Zuhören, sich melden wenn man etwas sagen möchte,
- sich verständlich ausdrücken und kurz fassen
- lernen, ein Protokoll zu führen
- sich verantwortlich beteiligen

2. Waffeln backen für einen guten Zweck
findet einmal im Jahr zu Beginn der Adventszeit statt. An vier Tagen werden Waffeln gebacken und während der Pause an die jeweilige Klassenstufe verkauft. Die Eltern spenden uns dazu den Waffelteig. Der Erlös kommt dann dem Dr. Schales - Projekt in Zimbabwe zu Gute

Ziele der Aktion:
- erfahren, dass es vielen Menschen nicht so gut geht wie uns
- Hilfsbereitschaft zeigen
- Tatkräftig mithelfen und Freude bereiten

3. Weihnachten aus dem Schuhkarton
findet ebenfalls in der Vorweihnachtszeit statt. Auch hier ist Mithilfe gefragt. Die Kinder besorgen verschiedene Dinge, die bedürftige Kinder benötigen. Diese Dinge sollen auf jeden Fall in einen Schuhkarton passen. Diese werden liebevoll verpackt und eine Hilfsorganisation holt die Päckchen ab um sie dann z.B. nach Rumänien, Moldavien… zu transportieren.

Ziele der Aktion:
Kindern ein kleines Geschenk bereiten
- seinen Beitrag zur Hilfe leisten
- anderen Menschen Freude machen
- begreifen, dass Taten wichtiger als Worte sind

4. Wochenabschluss und Wochenplanung
Am Ende einer Woche steht neben der Pflege der Gruppe auch der Wochenabschluss an. Hier wird auf die Woche zurückgeblickt und zusammengefasst – was war gut, was war weniger gut? Die Wochenplanung beinhaltet die Beteiligung der Kinder an der Gestaltung der gesamten Woche.

Ziele:
- Kinder übernehmen Verantwortung für ihre Umwelt
- Sie bringen Wertschätzung und Verständnis für Pflege, Aufräumen und Reinigen auf
- Sie lernen zu reflektieren und sich Erfahrungen bewusst zu machen
- Kinder lernen sinnvoll und realitätsbezogen zu planen und zu organisieren

5. Schülerzeitung
Auf Wunsch der Kinder wurde im Januar 2012 mit viel Elan und vielen Ideen eine Schülerzeitung ins Leben gerufen mit dem Namen „Der schlaue Spatz“.

Ziele:
- Eine Zeitung gründen und organisieren
- Artikel schreiben und recherchieren
- an Redaktionssitzungen teilnehmen
- kreativ Zeitung für Schüler gestalten
- Aufgaben verteilen und verantwortlich erledigen

6. Elternpost
Im Abstand von ca. drei Monaten erhalten die Eltern „POST aus dem SPATZENNEST“

Hier werden die Eltern informiert über:
- Die personelle Situation in der Einrichtung
- Änderungen im Ablauf
- Pädagogische Maßnahmen
- Aktionen und Projekte
- eventuelle Anliegen oder Probleme 

Startseite der GTS

Wir über uns

Entwicklung

Wir bieten

Unsere Besonderheiten

Das Team

Struktur der Einrichtung

Exemplarischer Tagesablauf

Wochenstruktur Stundenplan

Archiv

Kontakt

Links