Besuch der Partnerschule in Yutz

14.01.16

Am Donnerstag, 14.01.16 fuhren die Klassen 3b und 4c mit ihren Lehrern Frau Kreutzer – Münster, Herr Bohn, Mme Sausy und Frau Schwer zu ihren Partnerklassen nach Yutz. Gutgelaunt kamen die Kinder gegen neun Uhr in Yutz an und wurden dort sehr herzlich mit einem kleinen Lied und einer Geschichte begrüßt. Danach gab es zur Stärkung erst einmal ein leckeres Kuchenbuffet.

Im vierten Schuljahr stand bei diesem Besuch alles unter dem Motto „Frohes neues Jahr“. Die Kinder gestalteten persönliche Glücksbringer – Schlüsselanhänger und bastelten ein bilinguales Kartenspiel. Während der kreativen Arbeit entwickelten sich erste Gespräche zwischen den deutschen und französischen Kindern. In der gemeinsamen Pause merkte man dann sehr deutlich, dass die Schüler ihre Partnerklasse nun schon im vierten Jahr besuchen und es ging heiß her beim „Fußballländerspiel“, welches die deutschen Kinder knapp gewannen. Nach der Mittagspause wurde das neue Kartenspiel sogleich ausprobiert. Die Kinder hatten viel Spaß dabei und mit der Zeit waren die Sprachbarrieren fast gänzlich überwunden.

Die dritte Klasse widmete sich der Begrüßungsgeschichte und gestaltete ein bilinguales Buch. Hier war die Zusammenarbeit der Partner gefordert, da die deutschen Kinder den französischen Text und die französischen Kinder den deutschen Text vor sich hatten. Gemeinsam wurden die einzelnen Textpassagen zu einer vollständigen Geschichte zusammengesetzt und die Bilder passend zugeordnet. Auch hier konnte man spüren, wie die Zeit alle Hemmungen vergessen machte. Am Nachmittag konnten die Schüler passend zu ihrer Geschichte noch ein Brettspiel gestalten und natürlich ausprobieren.

Um 14:30 Uhr hieß es dann leider wieder Abschied nehmen. Geschenke wurden verteilt und Vorfreude auf das nächste Treffen versichert. Von ersten Schneeflocken begleitet machten wir uns nach einem schönen Tag wieder auf den Heimweg.

Fotoshow