Die vierten Klassen besuchten die freiwillige Feuerwehr Merzig

Im Rahmen der Brandschutzerziehung in Grundschulen besuchten die vierten Klassen im Januar die freiwillige Feuerwehr in Merzig.

fw14

Bereits im Dezember 2013 fand der dazugehörige theoretische Teil in unserer Grundschule statt. Die Kinder lernten von zwei Feuerwehrmännern, was eine Verbrennung ist und welche Bedingungen erfüllt werden müssen, damit ein Feuer entsteht. Dabei wurden vor allem die Bekämpfung von Feuer und mögliche Gefahren im Umgang mit diesem in den Mittelpunkt gestellt. Mit Hilfe vieler praktischer Beispiele lernten die Schüler auch das richtige Verhalten im Falle eines Brandes sowie das Absetzen eines Notrufes.

fw12
fw13

Zum Abschluss besuchten die vier Klassen dann die freiwillige Feuerwehr in Merzig. Dort zeigten zwei Feuerwehmänner den Kindern die Fahrzeuge, Arbeits- und Löschwerkzeuge sowie das Feuerwehrgebäude. Auch in die Kleidung eines Feuerwehrmannes durften die Schüler schlüpfen und einige Kinder zogen eine Atemschutzmaske an.

fw11
fw10
fw09
fw08
fw07
fw06 fw05
fw03

Am Ende durften alle Kinder und Lehrer abwechselnd im Korb mit der Drehleiter nach oben fahren und konnten so in 15 m Höhe einen tollen Blick über Merzig genießen.

Zur Wiederholung des Videos die Seite aktualisieren!

fw04
fw4d

Klasse 4d

fw01

Die Klasse 4a winkt ihrem Lehrer, der sie aus fast 30 m Höhe fotografiert.

4c

Klasse 4c

Bestimmt hat dieses Projekt einige Kinder motiviert, in der Jugendfeuerwehr eigene Erfahrungen als Mitglied der Feuerwehr zu sammeln.